Lexikon für Gebäudereinigung, Unterhaltsreinigung und Reinigungsfirmen

N

Nass-/Trockenwischen:
Reinigung von Fußböden mit einem nassen Mopp und anschließend mit einem ausgewrungenem Mopp.

Nasssauger:
Maschine zum Aufsaugen von Flüssigkeiten.

Natriumhydroxid:
N. auch als ätznatron bezeichnet mit der chemischen Formel NaOH ist eine weiße stark hydroskopische Substanz mit einem Schmelzpunkt bei 318 ÂC, die u.a. durch Chloralkali-Elektrolyse entsteht. Die stark alkalisch wässrige Lösung (Natronlauge) sowie die Schmelze werden z.B. in der Seifen-, Waschmittel- und Farbstoffindustrie verwendet.

Natursteine:
Die einzelnen Gesteine bestehen aus Mineralien wie z.B. Quarz, Feldspat, Kalkspat, Glimmer, Dolomitspat, Hornblende. Aus der Art, wie die einzelnen Grundstoffe zu Kristallen geformt oder gelagert sind, erkennt man das Gefüge oder die Struktur der Gesteine. Man unterscheidet körnige, dichte, porige, glasige und schieferartige Gesteine.

Neutralreiniger:
Reinigungsmittel mit einem pH-Wert von 7.

Neutralreiniger:
Sind Reinigungsmittel, die syntehische Tenside enthalten. Sie habeneinen ph-Bereich, der in der Nähe von 7 liegt (meist zwischen 6,5 und 7,5).


A  B  C  D   E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Unsere Fast Lane

Jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Angebot anfordern

Firma/Einrichtung
Ort
E-Mail*
Weitere Informationen
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung